Heilberufe - Ausbildung - Logo

Nase u. Nasennebenhöhlen: Basiswissen für Heilberufe

Wenn Sie die Fragen zur Nase im Prüfungs-Modus beantworten wollen, so können Sie durch Anklicken der unten stehenden Schaltfläche zunächst alle Antworten verbergen:

 

Bei den Atemwegen unterscheidet man zwischen den oberen Atemwegen und den unteren Atemwegen.

Welche beiden Abschnitte gehören zu den oberen Atemwegen?

Die Nase einschließlich der Nasennebenhöhlen und der Rachen bilden die oberen Atemwege.  

 

Welche anatomischen Strukturen bilden die unteren Atemwege?

Die unteren Atemwege werden gebildet vom:
Kehlkopf (Larynx),
Luftröhre (Trachea)
Bronchien und Bronchioli

 

Welche Aufgabe erfüllt die Nase?

Die Nase erfüllt 3 Aufgaben:  
im Zusammenhang mit der Atmung erwärmt sie die Atemluft reinigt diese vor und feuchtet sie an.
In der Nase befinden sich die Rezeptoren (Chemorezeptoren) für den Geruchssinn. Von diesen Rezeptoren gelangen die Impulse über den I. Gehirnnerv (Nervus olfactorius) zum Gehirn.  
Die Nase und den Nebenhöhlen der Nase sind ein Resonanzraum für die Stimme

 

 

 

Die Nasenhöhle wird durch die Nasenscheidewand in eine rechte und linke Nasenhöhle getrennt. Wie lautet die Fachbezeichnung für die Nasenscheidewand.

Kleine Hilfestellung: die Fachbezeichnung ist analog zur Herzscheidewand.

  •   Septum nasi

  • Die Scheidewand des Herzens heißt: Septum cordis

Sie hören, dass ein Patient aufgrund einer starken Septumdeviation Probleme mit der Nasenatmung hat. Erklären Sie dies aus ihrem Verständnis der Anatomie der Nase!

In Deutschland sind etwa 10-15 % der Kinder und etwa 5-7 % der Erwachsenen von Asthma bronchiale betroffen. Das Septum ist die Nasenscheidewand. Die Nasenscheidewand bildet die Begrenzung der beiden Nasenhöhlen.

Die Nasenscheidewand (das Septum nasi) befindet sich median (in der Mitte) in der Nasenhöhle.
Bei einer Septumdeviation weicht das Septum nasi von der Mittellinie ab und behindert bei starker Abweichung den Luftstrom in der entsprechenden Nasenhöhle.

 

Die Seitenwände der Nasenhöhle sind nicht glatt. In den Seitenwänden der knöchernen Nasenhöhle findet man drei knöcherne Stege, die in die Nasenhöhle hineinragen.

Wie werden diese drei knöchernen Strukturen genannt?

Das sind die Nasenmuscheln (Conchae nasales). Es gibt eine obere, mittlere und untere Nasenmuschel (Abb. unten)

Nasenmuscheln

 

Durch die Nasenmuscheln wird die Nasenhöhle 3 Gänge untergliedert. Wie heißen diese 3 in der Nase befindlichen Gänge?

Man unterscheidet in der Nasenhöhle aufgrund der Nasenmuscheln einen oberen Nasengang. Dieser liegt zwischen der oberen und der mittleren Nasenmuschel.
Der mittlere Nasengang liegt zwischen der mittleren und der unteren Nasenmuschel.
Der untere Nasengang liegt zwischen der unteren Nasenmuschel und dem Boden der Nasenhöhle

 

Der Beginn der Nasenhöhle – die Nasenlöcher – sind einem jeden bekannt. Wie und wo endet jedoch die Nasenhöhle?

Die Nasenhöhle verfügt über einen hinteren Ausgang in den Rachen (Pharynx). Der hintere Ausgang der Nase in den Rachenraum nennt man Choanen.

Nasenausgang (Choanen)

In der Abbildung oben sehen Sie einen Schnitt durch den Kopf und Hals. Sie schauen von hinten auf die rechte und linke Choane, die mit einem blauen Pfeil markiert ist.
Der in der Abbildung zusätzlich dargestellte gelbe Pfeil markiert die Sicht auf die Mundhöhle von hinten. Die Luft, die durch Nase und Mund eingeatmet wird, gelangt in den Pharynx.
Der Muskelschlauch des Rachens (Pharynx) ist in der Abbildung aufgeschnitten, um die Sicht auf die Choanen und die Mundhöhle zu ermöglichen.

 

Unsere Lern-CD zur mündlichen Prüfung können Sie auch bei Amazon erwerben. Den Link finden Sie HIER

 

Welche besondere Bedeutung hat der untere Nasengang? 

In den unteren Nasengang mündet der Tränen-Nasen-Gang. Wenn wir weinen, läuft ein Teil der Tränenflüssigkeit durch den Tränen-Nasen-Gang in die Nase.
Dies ist der anatomische Grund, warum wir beim Weinen die Nase schnäuzen müssen.

 

Im Zusammenhang mit der Nase hört man häufig auch den Begriff der Nasennebenhöhlen. Zum Beispiel im Zusammenhang mit einer an Nasennebenhöhlenentzündung.

Was sind die Nasennebenhöhlen?

Die Nasennebenhöhlen sind paarig angeordnete Hohlräume in verschiedenen Knochen des Schädels, die mit Schleimhaut ausgekleidet sind.
Die Nasennebenhöhlen stehen über kleine Gänge mit der Nasenhöhle in Verbindung.

 

Es gibt 4 paarige Nasennebenhöhlen. Nennen Sie diese 4 Nasennebenhöhlen!

Kieferhöhle,
Stirnhöhle,
Siebbeinhöhle,
Keilbeinhöhle

 

Mit welchem Fachausdruck wird in der Medizin eine Nasennebenhöhle bezeichnet?

  • Die Nasennebenhöhle bezeichnet man mit dem Fachausdruck Sinus.

  • Ist zum Beispiel die Stirnhöhle gemeint spricht man vom Sinus frontalis.

 

 

 

Versuchen Sie aus Ihrer Kenntnis der Anatomie die Bezeichnung Sinusitis zu erklären!

Der Fachausdruck Sinus bedeutet Nasennebenhöhle. In der Medizin bedeutet die Bezeichnung …itis stets Entzündung.
Die in der Medizin häufig gebrauchte Bezeichnung Sinusitis steht also für eine Entzündung der Nasennebenhöhlen.

 

Versuchen Sie die lateinische Bezeichnung für die im Oberkiefer gelegene Kieferhöhle zu erschließen!

Die Bezeichnung lautet Sinus maxillaris.
Maxilla ist die lateinische Bezeichnung für den Oberkiefer.

 

In der Nase findet man in der Atemregion eine spezielle Schleimhaut mit einem besonderen Epithel (Deckgewebe). Dieses Deckgewebe kommt auch in den Bronchien und in der Luftröhre vor.

Welches spezielle Epithelgewebe ist gemeint?

Das Flimmerepithel, dass auch respiratorisches Epithel genannt wird. Das Flimmerepithel besteht aus mehreren Reihen Epithelzellen.
Es ist für die Selbstreinigung der Atemwege erforderlich. Das Flimmerepithel ist mit Millionen von Härchen, den Flimmerhärchen (Zilien), bedeckt.

 

Erklären Sie die Bezeichnung Sinus ethmoidalis?

Der Begriff Sinus ethmoidalis bezeichnet die Siebbeinhöhle.
Die Siebbeinhöhle liegt in den Cellulae ethmoidales (den Siebbeinzellen).

 

In welchen Teil des Rachens (des Pharynx) gelangt die in der Nase gereinigte Luft, wenn sie durch die Choanen (die hinteren Nasenöffnungen) strömt?

Die hinteren Nasenöffnungen (Choanen) münden in den Epipharynx (Nasopharynx). Der Epipharynx ist einer von 3 Teilen des Rachens.

 

Aus welchen 3 Teilen besteht der Rachen von kranial nach kaudal?

Nasopharynx oder Epipharynx,
Oropharynx,
Hypopharynx  

 

____________________________________________________________________________________________________________

Werbung:
Lernen durch Hören: unsere Anatomie Lern-CD´s Teil 1 und Teil 2
 Anatomie Grundkurs Teil 1 Lern-CD  Anatomie Grundkurs Teil 2 Lern-CD

Nähere Informationen finden Sie auf Amazon:
bitte klicken Sie hier für Teil 1      bitte klicken Sie hier für Teil 2

HP-Intensivkurs Lern-CD

Wenn Sie sich in der Vorbereitung auf die HP-Prüfung befinden, können Sie Ihre Chance, die Prüfung zu bestehen durch eine gezielte Prüfungsvorbereitung verbessern:
Z.B. durch den Erwerb unseres Hörbuches als CD  in MP3 Format: