Logo-Heilberufe

Anatomie des Großhirns: Prüfungsfragen für Heilberufe

 

Wenn Sie die Fragen zur Anatomie des Großhirns im Prüfungs-Modus beantworten wollen, so können Sie durch Anklicken der unten stehenden Schaltfläche zunächst alle Antworten verbergen:

 

Aus welchen zwei Teilen besteht das zentrale Nervensystem?

Das zentrale Nervensystem besteht aus dem Gehirn und im Rückenmark.

 

WaMit welchem Fachausdruck wird das Gehirn bezeichnet?

Als Enzephalon

 

Das Gehirn liegt in der Schädelhöhle. Welches Gewicht hat das Gehirn in etwa bei einem Erwachsenen?

Das Gehirn wiegt ca. 1400 g.

 

 

 

Welche prinzipiellen Aufgaben erfüllt das Gehirn?

  • Das Gehirn kann man als das zentrale Schalt- und Steuerorgan des Nervensystems betrachten.

  • Das Gehirn kontrolliert zudem die Funktionen der Organe und ist auch das Organ für die sogenannten höheren Gehirnleistungen wie Gedächtnis, Lernfähigkeit, Kreativität und Sprache.  

 

In welche 4 Abschnitte lässt sich das Gehirn unterteilen?

Großhirn,
Zwischenhirn,

Hirnstamm,
Kleinhirn

Die Fachbezeichnungen für das Gehirn als Ganzes lautet Enzephalon.

Welchem Fachausdruck verwendet man, wenn man speziell das Großhirn meint?

Cerebrum oder auch Telenzephalon

 

Das Großhirn (Cerebrum) besteht aus einer linken und einer rechten Großhirnhälfte. Man spricht auch von einer linken und einer rechten Großhirnhemisphäre. Die Grenze zwischen der linken und der rechten Großhirnhemisphäre bildet eine in der Mitte des Großhirns verlaufende Rinne, die sich recht weit in die Tiefe zwischen die beiden Großhirnhemisphären erstreckt.

Wie wird diese in Längsrichtung verlaufende Rinne zwischen den beiden Großhirnhemisphären in der Anatomie genannt?

Fissura longitudinalis cerebri.
Andere Bezeichnungen sind auch Längsfurche oder Interhemisphärenspalt.

Längsfurche des Gehirns "Medical gallery of Blausen Medical 2014"

 

Betrachtet man das Großhirn, so fallen eine Vielzahl von Hirnwindungen auf. Wie nennt man eine einzelne Gehirnwindung?

Eine einzelne Gehirnwindung nennt man Gyrus. (Plural: Gyri)

 

_________________________________________________________________________________________  

Unsere Lern-CD zur mündlichen Prüfung kann auch bei Amazon erworben werden. Den Link finden Sie HIER

_________________________________________________________________________________________ 

 

Die einzelnen Gyri (Windungen) des Großhirns werden von Furchen getrennt. Wie werden diese Furchen des Großhirns genannt?

Eine einzelne Gehirnfurche heißt Sulcus. (Plural: Sulci).

An jeder einzelnen Hälfte des Großhirns werden 4 besondere Hirnlappen unterschieden.

Wie heißen diese 4 das Großhirn bildende Lappen?

Wir haben gelernt, dass man eine Gehirnwindung als Gyrus und die zwischen den Gehirnwindungen liegenden Furchen als Sulci bezeichnet.

Von den vielen Furchen (Sulci) ist neben der Längsfurche eine weitere Furche besonders hervorzuheben. Welche Furche ist dies?

Dies ist die Zentralfurche, die man in der Anatomie auch als Sulcus centralis bezeichnet. Der Sulcus centralis verläuft in rechtem Winkel zur Längsfurche und liegt in etwa der Mitte des Gehirns. Die Längsfurche verläuft durch beide Hemisphären.

 

Unmittelbar frontal des Sulcus centralis liegt eine ganz besondere Windung (Gyrus). Wie heißt diese Windung und welche Bedeutung hat sie?

Die unmittelbar ventral (frontal) der Zentralfurche gelegene Gehirnwindung nennt man die vordere Zentralwindung oder den Gyrus praecentralis.

Im Gyrus praecentralis liegen die primären motorischen Rindenfelder. Von diesem Gyrus gehen die Befehle an die einzelnen Muskeln.

 

Wie nennt man den Gyrus, der unmittelbar hinter dem Sulcus centralis (dorsal) gelegen ist?

Das ist der Gyrus postcentralis oder die hintere Zentralwindung. Die hintere Zentralwindung dient als primäres Verarbeitungszentrum sämtlicher sensiblen Informationen aus dem Körper.
Anders ausgedrückt: die sensiblen Nervenfasern aus unserem Körper enden in der hinteren Zentralwindung. (Im Gyrus postcentralis).

Im Gehirn findet man eine außen gelegene graue Substanz und eine innen gelegene weiße Hirnsubstanz.

Die dünne außen gelegene graue Substanz wird auch als Hirnrinde und die innen gelegene weiße Substanz als Hirnmark bezeichnet. Was findet man in der grauen Substanz des Gehirns?

In der grauen Substanz liegen die Zellkörper der Nervenzellen (das Soma)

 

Was findet man in der weißen Substanz des Gehirns?

In der weißen Substanz des Gehirns findet man die markhaltigen Nervenfasern (die Axone).
Die Axone entstammen den in der grauen Substanz gelegenen Nervenzellkörpern.

In der obigen Abbildung sehen Sie einen Längsschnitt durch das Gehirn. Im Prinzip betrachten Sie dabei die rechte Hemisphäre von innen bei entfernter linker Hemisphäre.

Balken Corpus callosum

Neben den Ihnen schon bekannten Hirnwindungen und Hirnfurchen sehen Sie im Bereich des Großhirns (Telnzephalon) eine weißlich gefärbte Struktur, die in der obigen Abbildung als Corpus callosum bezeichnet ist. Was ist das Corpus callosum?

Das Corpus callosum bezeichnet man im deutschen Sprachraum als Balken. Das Corpus callosum enthält Verbindungsfasern, die die beiden Großhirnhemisphären miteinander verbinden.
Noch ein Hinweis zu der bereits weiter oben erwähnten Fissura longitudinalis (der Längsrinne). Die Fissura longitudinalis cerebri reicht von der Oberfläche des Gehirns nach kaudal bis zum Balken. 

 

Im Großhirn gibt es ein motorisches Sprachzentrum und ein sensorisches Sprachzentrum. Erklären Sie die unterschiedliche Bedeutung des motorischen und des sensorischen Sprachzentrums!  

Das motorische Sprachzentrum dient der motorischen Bildung der Sprache. Vom motorischen Sprachzentrum werden jene Muskeln gesteuert, die für die Motorik der Sprache (die Artikulation der Sprache) notwendig sind.
 
Im sensorischen Sprachzentrum wird gehörte Sprache verstanden und gehörten Wörtern ihre Bedeutung zugeordnet.

 

Sowohl das motorische Sprachzentrum als auch das sensorische Sprachzentrum werden auch häufiger mit einem Eigennamen bezeichnet.
Nennen Sie sowohl für das motorische Sprachzentrum als auch für das sensorische Sprachzentrum den jeweiligen Eigennamen!

Das motorische Sprachzentrum wird auch als das Boca-Sprachzentrum bezeichnet (Broca-Feld).
Das sensorische Sprachzentrum nennt man auch das Wernicke-Sprachzentrum (Wernicke-Feld).  

 

Wo befindet sich das motorische Sprachzentrum und wo befindet sich das sensorische Sprachzentrum?

Das motorische Sprachzentrum (Broca-Feld) findet sich im Frontalhirn. Präzise gesagt das Broca-Sprachzentrum liegt in der unteren Frontalwindung.  
Das Wernicke-Sprachzentrum (sensorische Sprachzentrum) liegt innerhalb des Parietal- und Temporallappens des Großhirns. (Bitte vergleichen Sie die Abbildung).  


Sprachzentrum
Beide Sprachzentren liegen beim Rechtshänder in der linken (dominanten) Großhirnhemisphäre.

 

Wird das motorische Sprachzentrum (Broca-Sprachzentrum) geschädigt, so kommt es zu einem Krankheitsbild, dass man als motorische Aphasie bezeichnet.
Erläutern Sie aus Ihrer Kenntnis der Anatomie den Begriff der motorischen Aphasie!

Bei der motorischen Aphasie infolge der Schädigung des motorischen Sprachzentrums kann die Sprache nicht mehr gebildet werden. Hingegen ist das Verstehen der Sprache noch erhalten.

Kommt es infolge einer Schädigung – zum Beispiel eines sogenannten Gehirnschlags – zu einer Schädigung des sensorischen Sprachzentrums (Wernicke-Zentrums) so entsteht eine sensorische Aphasie.

Erläutern Sie dem Begriff sensorische Aphasie aufgrund ihres Verständnisses der Funktionalität des sensorischen Sprachzentrums!

Bei einer sensorischen Aphasie ist das Verständnis der Worte und der Sätze nicht mehr vorhanden. Die Patienten mit einer sensorischen Aphasie bilden zudem sinnlose Wortneubildungen.
(Dabei ist aufgrund der intakten Motorik die Artikulation der einzelnen Worte korrekt).

 

Wo liegt im Großhirn das Sehzentrum?

Das Sehzentrum liegt im Hinterhauptslappen des Großhirns.

In der Netzhaut des Auges werden die Sinneswahrnehmungen zunächst in elektrische Impulse umgewandelt. Diese elektrischen Impulse werden dann über die Sehbahn (den Nervus opticus) zum Hinterhauptslappen weitergeleitet und im dort gelegenen Sehzentrum in bewusste Sinneseindrücke umgewandelt. (In das, was wir als Sehen bezeichnen).

___________________________________________________________________________________________________________________

Werbung:

Lernen durch Hören: unsere Anatomie Lern-CD´s Teil 1 und Teil 2

  Anatomie Grundkurs Teil 1 Lern-CD  Anatomie Grundkurs Teil 2 Lern-CD

Nähere Informationen finden Sie auf Amazon:
bitte klicken Sie hier für Teil 1      bitte klicken Sie hier für Teil 2

Wenn Sie sich in der Vorbereitung auf die HP-Prüfung befinden, können Sie Ihre Chance, die Prüfung zu bestehen durch eine gezielte Prüfungsvorbereitung verbessern:
Z.B. durch den Erwerb unseres Hörbuches als CD  in MP3 Format:

HP-Intensivkurs Lern-CD